unsere Bildmarke
Besucherzähler

Seiten

Seiten|Hits |Besucher

  • letzte Woche: 87
  • in den letzen 7 Tagen: 547
  • in den letzen 30 Tagen: 2.230
  • gerade Online: 1


Größere Kartenansicht


Region Värmland  

 

 

 

Säffle Stadt

Säffle liegt  Ca. 30 Km entfernt vom Ferienhof und  ist eine kleine im typisch schwedischen Holzhausstiel erbaute Kanalstadt. Auch wenn Säffle als die jüngste Stadt Schwedens bezeichnet wird, denn sie erhielt ihr Stadtrecht erst 1951, kann sie auf eine lange Geschichte zurückblicken. Bereits vor etwa 1400 Jahren ließ sich hier der berühmt und berüchtigte Wikingerkönig Olaf Trätälja nieder und gründete die ursprüngliche Siedlung.

Neben einer Vielzahl von Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten bietet Säffle einiges Sehenswertes.

 

Der Säffle Kanal:

Der Kanal, auch Wikingerweg genannt, ist 80 km lang und verläuft von Säffle bis Arvika. Seine Ufer sind neben einer kleinen Promenade mit einer alten Steinbar, auf Grund des guten Fischbestandes häufig von Anglern gesäumt.

 

Dalsland Elch Ranch:

Wie der Name schon sagt können hier Elche aus nächster Nähe bestaunt werden. Außerdem bietet ein gut sortierter Hofladen lokal erzeugte Produkte wie Cidre, Marmelade, Kompott, Lachs, Wurst usw. 

 

Drössviken:

Drössviken ist ein Ausflugsziel das sich immer Lohnt! Direkt am Fluss Byälven liegt ein Windschutz, eine Sauna und natürlich Holz zum anheizen. Alle Anlagen stehen zur freien Verfügung!

 

Boda Farm:

Diese Farm ist wärmstens zu empfehlen! Angeln, eine Biebersafari und die angebotenen Reittouren sind Erlebnisangebote die einen Ausflug auf jeden Fall Wert sind.

                 

Säffle Paintball:

Wer  Action mag wird Säffle Paintball lieben! Das abwechslungsreiche Gelände sorgt für spannende Verfolgungsjagten und Duelle.

 

Sifhälla Islandscenter:

In der Sifhälla wird zum reiten von Islanderferden geladen.

 

Das Wikingerschiff Glad av Gillberga:

Auf diesem typischen Wikingerschiff kann man den Fluss Byälven und die angrenzenden Gewässer erobern.

 

Värmlands Wikingerzentrum:

Das Museum besitzt eine der größten Wikingerausstellungen Nordeuropas.

 

Das Bürgerhaus:

Es bietet je nach Veranstaltung wird hier zu Tanz und Theater geladen.

 

Säffle Marinmotormuseum:

Zeigt eine Sammlung unterschiedlichster Bootsmotoren.


Der Säffle- Heimathof:

Das im 19 Jh. errichtete Holzhaus zeigt u. a. eine Sammlung vorgeschichtlicher Funde.

Ideal um in die  Kulturgeschichte Schwedens einzutauchen.

 

Echstedtska Garten:

Der Echstedtska Garten ist ein vollständig restaurierter Hof aus dem 18 Jh.

Ein Cafe, eine Kunstausstellung und ein Zuchtapfelgarten laden zum verweilen ein.

 

Hällemyren:

Die Hällemyren ist eine restaurierte Erdhöhle, die noch bis in den späten 19 Jh. bewohnt war.

 

Die Kirche von Langserud:

Schön gelegen  in der Nähe des Sees Aspen legt die Schindelbekleidete Holzkirche aus den 17 Jh.

 

Trollhagen:

Hier werden Handgearbeitete Trolle ausgestellt und auch zum Kauf angeboten.

 

Svantes Kaktuszucht:

Svantes Kaktuszucht darf sich zu Recht als eine der artenreichsten Kaktuszüchtungen in ganz Schweden bezeichnen.

 

Eisenbahn und Fabrikausstellung:

Das Prunkstück der Sammlung ist u.a. eine originale restaurierte Dampflok.

 

Die Kirche von Millesvik:

Diese Steinkirche stammt noch aus dem frühen Mittelalter und ist umgeben von einem Grabfeld mit ca. 50 Gräbern aus der jüngeren Eisenzeit. In der Nähe befindet sich auch das Naturschutzgebiet von Millesvik, das sich vor allem durch seinen herrlichen Schärengarten auszeichnet.

 

Villa Silven:

Die Villa ist ein im Jahre 1916 erbautes Schiffsreederhaus welches heute ein Cafe und eine Ausstellung für traditionelles schwedisches Handwerk beherbergt.

 

Olof Trätälja Grabhügel:

Wie der Name schon sagt liegt hier der Sage nach der Wikingerkönig begraben.

 

Hinweis:

In ganz Schweden gilt das Allemansrätten, d.h. Jedermansrecht! Die Schwedische Natur steht allen zur freien Verfügung, allerdings muss auf die Pflanzenwelt, die Tiere und natürlich auch gegenüber anderen Menschen Rücksicht genommen werden. Es gilt: Nichts stören und nichts zerstören!


Print Friendly
Auf zum Erlebnisurlaub!
Login (Anmelden)